Italien

  

388 KILOMETER RADWEGE DURCH DIE EINZIGARTIGE NATUR DES NATIONALPARKS KRKA

Der Nationalpark Krka ist ein wunderschönes 109 km² großes Radfahrgebiet in Kroatien mit bezaubernder Natur und kulturhistorischem Erbe rund um den schönsten Flusslauf der Krka und des unteren Čikola. Kalkniederschläge haben dort sieben beeindruckende Wasserfälle geschaffen.

  

DIE ALTMARK – EIN WENIG ANDERS RADELN IM DREIECK HAMBURG-BERLIN-MAGDEBURG

Radfahren hat viele Dimensionen und Cyclelive Magazine wird dem ganzen Spektrum als erstes gerecht. Manche Regionen sind perfekt, um eine ganze Reihe von Herausforderungen abzuhaken. Manchmal ist eine Region perfekt für MTB- und/oder Gravelbiker, während ein anderer Ort perfekt für eingefleischte Rennradfahrer ist.

  

RADFAHREN UND WEINE IN TRAMIN

Das Südtiroler Unterland rund um Tramin ist ein Hotspot für Asphaltgenießer. Die abwechslungsreiche Natur und die typische Südtiroler Atmosphäre entführen Sie in eine andere Welt. Rund um Tramin, Kurtatsch, Margreid und Kurtinig lässt sich ein schönes Cuvée mit dem Rennrad entdecken.

  • RADFAHREN UND WEINE IN TRAMINRADFAHREN UND WEINE IN TRAMIN
    Das Südtiroler Unterland rund um Tramin ist ein Hotspot für Asphaltgenießer. Die abwechslungsreiche Natur und die typische Südtiroler Atmosphäre entführen Sie in eine andere Welt. Rund um Tramin, Kurtatsch, Margreid und Kurtinig lässt sich ein schönes Cuvée mit dem Rennrad entdecken.
    Lees meer…
  • TRENTINO – GARDASEE & LEVICO SEE – DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEENTRENTINO - GARDASEE & LEVICO SEE - DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEEN
    Das ist die ideale Mischung für alle, die die Kombination Radfahren, Seen, Berge und Italien lieben. Der Gardasee und der Lago di Levico sind zwei Juwelen in der Landschaft des Trentino. Der eine ist ein kultiger Hotspot für alle Radfahrer, vor allem aber für Mountainbiker mit coolem Lifestyle - der andere ist ein unentdeckter Geheimtipp mit unvergleichlichem Charme.
    Lees meer…
  • FAHRRADMEKKA LE MARCHE IN ITALIENFAHRRADMEKKA LE MARCHE IN ITALIEN
    Wo die unberührte Natur des Apennins auf die tiefblauen Farben der Adria trifft, befinden Sie sich in den Marken. Hier fügen sich Kontraste und unterschiedlichste Landschaften zu einem beeindruckenden Gesamtbild zusammen. Im Westen der Region beherrscht der Apennin das Geschehen. Der höchste Berg der Region ist der Monte Vettore (2.476 m) in der Provinz Ascoli Piceno.
    Lees meer…
  • RADFAHREN UND WEINE IN TRAMINRADFAHREN UND WEINE IN TRAMIN
    Das Südtiroler Unterland rund um Tramin ist ein Hotspot für Asphaltgenießer. Die abwechslungsreiche Natur und die typische Südtiroler Atmosphäre entführen Sie in eine andere Welt. Rund um Tramin, Kurtatsch, Margreid und Kurtinig lässt sich ein schönes Cuvée mit dem Rennrad entdecken.
  • TRENTINO – GARDASEE & LEVICO SEE – DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEENTRENTINO - GARDASEE & LEVICO SEE - DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEEN
    Das ist die ideale Mischung für alle, die die Kombination Radfahren, Seen, Berge und Italien lieben. Der Gardasee und der Lago di Levico sind zwei Juwelen in der Landschaft des Trentino. Der eine ist ein kultiger Hotspot für alle Radfahrer, vor allem aber für Mountainbiker mit coolem Lifestyle – der andere ist ein unentdeckter Geheimtipp ...
  • FAHRRADMEKKA LE MARCHE IN ITALIENFAHRRADMEKKA LE MARCHE IN ITALIEN
    Wo die unberührte Natur des Apennins auf die tiefblauen Farben der Adria trifft, befinden Sie sich in den Marken. Hier fügen sich Kontraste und unterschiedlichste Landschaften zu einem beeindruckenden Gesamtbild zusammen. Im Westen der Region beherrscht der Apennin das Geschehen. Der höchste Berg der Region ist der Monte Vettore (2.476 m) in der Provinz Ascoli ...
  • IM SATTEL MIT BLICK AUF DAS MEERIM SATTEL MIT BLICK AUF DAS MEER
    Türkisblaues Wasser, weiße Strände, hohe Berge und schroffe Felsen: Auf Sardinien radelt man durch beeindruckende Natur und auf wenig befahrenen Straßen. Vor allem im Osten der schönen Mittelmeerinsel sind die karibisch anmutenden Buchten entlang der Küstenstraßen von fast unvorstellbarer Schönheit.
  • READY TO GET DUSTY AND DIRTY?READY TO GET DUSTY AND DIRTY?
    “Nomen est Omen” – der Name ist Programm! Vier Tourismusregionen im Tiroler Außerfern haben sich zu Gravel.Tirol zusammengeschlossen. Damit ist die größte Schotterregion im westlichsten Bundesland Österreichs entstanden. Wie der Name schon sagt, geht es mit dem Rad auf Schotter über Hügel und durch Täler durch die Alpen.
  • ENTSPANNEN UND GENIEßEN AUF DEN DOLOMITENPÄSSENENTSPANNEN UND GENIEßEN AUF DEN DOLOMITENPÄSSEN
    Umgeben von den malerischen Gipfeln des UNESCO-Welterbes Dolomiten liegt die “Königin der Dolomiten” auf 1.224 Metern: Cortina d’Ampezzo. Ein echter Alpenklassiker, der mühelos jahrhundertealte Traditionen mit legendären Radsport-Highlights verbindet. Willkommen in einem bunten Potpourri aus Tradition, Geschichte und Südtiroler Dolce Vita.
  • KRONPLATZ – DER KÖNIG DER DOLOMITENKRONPLATZ - DER KÖNIG DER DOLOMITEN
    In Südtirol erwartet Sie ein Mountainbike-Revier der Weltklasse. Der Kronplatz ist das legendäre Herzstück, der Kronplatz Bike Park ist der Puls des Downhill-Abenteuers. Hier liegen die legendären Singletrails – die Lebensadern vom Berg ins Tal – mit Abzweigungsmöglichkeiten in die wildromantischen Seitentäler. Hier bestimmen die Natur und die Trails den Rhythmus unseres Herzschlages, wenn wir ...
  • UNTERWEGS AUF DEN BERGPÄSSEN RUND UM SAN VIGILIO IN DEN DOLOMITENUNTERWEGS AUF DEN BERGPÄSSEN RUND UM SAN VIGILIO IN DEN DOLOMITEN
    Sie lieben Herausforderungen, weite Panoramen und viele Höhenmeter? Dann sind Sie in Südtirol genau richtig. In den San Vigilio Dolomiten warten die berühmten Drei Zinnen, die Marmolada und die Sellagruppe auf Sie. Stellen Sie sich der Herausforderung dieser mythischen Dolomiten-Säulen und treten Sie in die Fußstapfen der größten Champions wie Bartali, Coppi, Merckx, Gimondi, Moser ...
  • HÖCHSTER GRAVELGENUSS IN TIROLHÖCHSTER GRAVELGENUSS IN TIROL
    Entlang der deutsch-bayerischen Grenze von der Zugspitze bis Lech, Füssen und Oberjoch ist eine neue Region für Schotterfreunde entstanden, die an ihre Grenzen gehen wollen: Gravel.Tirol vereint die Schotterstraßen des Tiroler Außerferns unter einem Helm.
  • SAISONSTART UNTER DER SONNE SÜDTIROLSSAISONSTART UNTER DER SONNE SÜDTIROLS
    Zeit, die Batterien mit Sonne, frischer Luft und einer ordentlichen Portion Adrenalin wieder aufzuladen? Dann ist Österreichs Tramin der beste Tipp, den Sie heute bekommen haben. Dolce Vita, Weinbergstouren, Passstraßen im Mendelgebirge oder der Kalterer Höhenweg. Ein ganzes Bündel an abwechslungsreichen und abenteuerlichen Radwegen führt zur Südtiroler Weinstraße – Tramin/Kalterer See.
  • SPEKTAKULÄRE KÜSTENSTRASSEN RADURLAUB AN DER KÜSTE IM OSTEN SARDINIENSSPEKTAKULÄRE KÜSTENSTRASSEN RADURLAUB AN DER KÜSTE IM OSTEN SARDINIENS
    Fantastische Radfahrbedingungen das ganze Jahr über, spektakuläre Küstenstraßen und beeindruckende Gebirgspässe: Auf Sardinien macht man Radurlaub direkt am Meer. Fernab der Touristenströme überrascht die außergewöhnlich schöne Mittelmeerinsel mit karibisch anmutenden Buchten, Gebirgszügen, ruhigen Straßen und weiten Tälern.
  • SEEN, AUSBLICKE UND DOLCE VITA IN TRENTINOSEEN, AUSBLICKE UND DOLCE VITA IN TRENTINO
    Wollen Sie Ihre Grenzen austesten? Sie wollen steile Anstiege bezwingen und sich mit atemberaubenden Aussichten und Après-Pizza belohnen? Dann sind der Lago di Levico und der Gardasee der richtige Ort für Sie und Ihre Radsportambitionen. Wählen Sie zwischen dem größten See Italiens mit seinen atemberaubenden Landschaften und seinem aktiven Lebensstil oder der Ruhe des kleineren ...
  • Trails und Touren rund um den Kronplatz in SüdtirolTrails und Touren rund um den Kronplatz in Südtirol
    Die Gelegenheit, ein Weltnaturerbe mit dem Mountainbike zu entdecken, bietet sich selten. In den Dolomitengemeinden St. Vigil und St. Martin ist das jedoch kein Problem. Sie liegen zwischen den Naturparks “Fanes-Sennes-Prags” und “Puez-Geisler”, die beide von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurden.