ENTLANG UND UM DEN MONT VENTOUX

Jeder, der den Radsport verfolgt und/oder selbst regelmäßig mit dem Rad fährt, kennt den Mont-Ventoux, und für viele steht er auf der Bucket List oder wurde bereits abgehakt. Was viele begeisterte Ventoux-Radfahrer jedoch nicht wissen, ist, dass auch die Umgebung des Mont Ventoux anspruchsvoll und vor allem sehr schön zum Radfahren ist. Tatsächlich ist die Region um den Kahlen Berg für viele Ventoux-Besteiger völlig unbekannt.

Radroute 1 – Durch die Weinberge nach Les Dentelles de Montmirail

Wer Radfahren in Frankreich sagt, sagt Mont Ventoux. Dieser ikonische Berg zieht jedes Jahr unzählige Sportbegeisterte an, die den Ventoux als ihre ultimative Herausforderung betrachten. Der harte Anstieg erfordert eine gute Vorbereitung mit viel Training und Entbehrungen. Es ist also ein echter Sieg über sich selbst, wenn der Gipfel des mythischen Berges in Sichtweite kommt!

Jeder, der den Radsport verfolgt und/oder selbst regelmäßig mit dem Rad fährt, kennt den Mont-Ventoux, und für viele steht er auf der Bucket List oder wurde bereits abgehakt. Was viele begeisterte Ventoux-Radfahrer jedoch nicht wissen, ist, dass auch die Umgebung des Mont Ventoux anspruchsvoll und vor allem sehr schön zum Radfahren ist. Tatsächlich ist die Region um den Kahlen Berg für viele Ventoux-Besteiger völlig unbekannt. In der weiten Umgebung des Berges reihen sich Naturschönheiten und schöne Dörfer aneinander. Schluchten, Weinberge, Ausblicke, Haarnadelkurven, Felsformationen und typische malerische Dörfer wechseln sich ständig ab.

"Schluchten, Weinberge, Ausblicke, Haarnadelkurven, Felsformationen und typische malerische Dörfer wechseln sich ständig ab"

Wir waren Mitte September in der Region – nachdem die Lavendelfelder ihre Blütezeit beendet hatten – und haben mehrere wunderbare Ausritte gemacht. Vom Campingplatz le Voconce in Saint-Marcellin-lès-Vaison in der Nähe des malerischen Vaison-la-Romaine aus starteten wir täglich zu einer schönen Fahrt auf tollen Straßen. Auch an Höhenmetern mangelt es uns nicht, obwohl wir uns in der ersten Woche von den steilen Straßen, die zum Gipfel des kargen Berges führen, fernhalten. Wir beschränken uns auf drei Orte rund um den Mont Ventoux, die Sie unbedingt mit dem Fahrrad besuchen sollten. Les Dentelles de Montmirail, les Gorges de la Nesque und das Tal des Toulourenc sind wunderschöne Naturstücke mit schönen verkehrsfreien Straßen.

Heute nehmen wir Sie mit auf eine Tour zu den Dentelles de Montmirail, dem ersten unserer drei Hotspots.

Les Dentelles de Montmirail sind sehr speziell geformte Berggipfel östlich des Ventoux im Vaucluse. Die Gebirgskette besteht aus mehr als tausend schmalen, vorspringenden Gipfeln, die so filigran wirken wie ein “Spitzenband”. Daher auch der Name ‘Dentelles’. Um diese Samtfelsen herum kann man eine schöne Tour machen, die gleich viel mehr beinhaltet als nur Radfahren. Wir starten in Vaison-la-Romaine zu dieser Tour über Séguret, Sablet, Gigondas, Vacqueyras nach Beaumes-de-Venise… Der normale Weinliebhaber leckt sich schon die Lippen, wenn diese Namen fallen.

Ja, auch auf unserer Radtour lassen die bekannten Weine der Côtes du Rhône die Geschmacksknospen arbeiten, und schon bald läuft einem das Wasser im Mund zusammen, wenn man durch die Weinberge radelt. Ich selbst habe mich in Beaumes-de-Venise wie ein König gefühlt. Die Weinberge des besonderen süßen weißen Dessertweins, der für meinen Geschmack einer der besten Süßweine der Welt ist, liegen an der Südseite der Dentelles de Montmirail. Hier anzuhalten und zu probieren ist einfach ein Muss”. Natürlich waren wir darauf vorbereitet und hatten unseren Rucksack mitgebracht, um ein paar Flaschen mitzunehmen. Wenn man weiß, dass man einen seiner Lieblingsweine auf dem Weingut selbst verkostet und gekauft hat, fühlt man sich besonders. Dieses Gefühl wird noch verstärkt, wenn man mit Fahrrad und Rucksack eine Tour entlang und durch die Weingüter unternimmt.

Hier radeln Sie durch eine einzigartige Umgebung, die von Weinbergen umgeben ist. Sie radeln von einem berühmten Weindorf zum nächsten. Von Beaumes-de-Venise nach Carpentras und dann auf einem schönen neuen Radweg auf einer alten Bahntrasse nach Bédoin, wo es von Radfahrern wimmelt, die nur Augen für den ‘Ventoux’ haben. Wir lassen den kahlen Berg rechts liegen und radeln über den schönen Col de la Madeleine nach Malaucène und weiter zum Campingplatz le Voconce, wo wir ein Bad im frischen Wasser des Ouvèze nehmen. Direkt hinter unserem Stellplatz hat der Fluss ein tiefes Becken geschaffen, in dem wir gegen die Strömung schwimmen können.

Nach einer so wunderbaren Radtour mit Weinverkostung ist es ach so schön, im natürlichen Wasser zu entspannen und die vergangenen Stunden wie in einem Film Revue passieren zu lassen. Ein Tag voller Erlebnisse, den wir nie vergessen werden.

Séguret

Séguret liegt im Norden des Vaucluse und ist an der Nordseite der Dentelles de Montmirail gebaut. Das schöne Dorf überblickt die Ebene des Rhonetals. Séguret ist voll von malerischen alten Häusern und man fühlt sich für einen Moment in das Mittelalter zurückversetzt. Das ganze Dorf ist autofrei, und es herrscht eine Atmosphäre, wie Sie sie selten erlebt haben. Am Ostufer der Rhône werden hier die Trauben angebaut, aus denen die Weine der Côtes du Rhône hergestellt werden.
Die berühmten Weindörfer Chateauneuf du Pape und Vacqueyras liegen gleich um die Ecke, so dass die Straße nach Séguret ein wahrer Genuss für jeden Rad- und Weinliebhaber ist. Die Anzahl der Weinstöcke ist überwältigend und entlang der Straße stehen alle paar hundert Meter hohe Zypressen auf beiden Seiten, während im Hintergrund der Mont Ventoux das Bild vervollständigt.

Tipp: Lavendelfelder

Wir waren Ende September in der Gegend des Mont Ventoux und es war wunderschön! Aber wussten Sie, dass im Sommer der Lavendel in voller Blüte steht? Die Landschaft hat dann eine bezaubernde Farbe und der Duft der Blüten ist unvergesslich. Die beste Zeit für einen Besuch der Lavendelfelder ist von Ende Juni bis Anfang August. Dies ist die beste Zeit, um die leuchtenden Farben und Düfte zu erleben, und auch eine Zeit, die auf Ihrer Bucket-List steht.

CAMPING *** LE VOCONCE
Hameau de Cabrières
250 Chemin des Voconces
84110 CRESTET – Frankreich
GPS : 44.223599 – 5.104333
Tel : +33 (0)4 90 36 28 10
E-Mail: contact@camping-voconce.com

Text and photo: Patrick Van Gansen

Mehr Nachrichten

  • READY TO GET DUSTY AND DIRTY?READY TO GET DUSTY AND DIRTY?
    "Nomen est Omen" - der Name ist Programm! Vier Tourismusregionen im Tiroler Außerfern haben sich zu Gravel.Tirol zusammengeschlossen. Damit ist die größte Schotterregion im westlichsten Bundesland Österreichs entstanden. Wie der Name schon sagt, geht es mit dem Rad auf Schotter über Hügel und durch Täler durch die Alpen.
    Mehr lesen…
  • MTB-ABENTEUER IM BREGENZERWALDMTB-ABENTEUER IM BREGENZERWALD
    Im Bregenzerwald radelt man inmitten einer Mischung aus Bergen, Wäldern und typischen Häusern, wo Alt und Neu, traditioneller Holzbau und modernes Design aufeinandertreffen. Hier ist Radfahren auch eine Mischung aus steilen Anstiegen, anstrengenden Bergtouren und gemütlichen Fahrten durch die traditionelle Kulturlandschaft der 23 Bregenzerwälder Dörfer. Zwischen Wald und bewohnter Welt bietet Vorarlberg mit über 460 Kilometern Mountainbikestrecken jede Menge Radelspaß. Also, tief durchatmen, genießen und ab aufs Mountainbike!
    Mehr lesen…
  • ENTSPANNEN UND GENIEßEN AUF DEN DOLOMITENPÄSSENENTSPANNEN UND GENIEßEN AUF DEN DOLOMITENPÄSSEN
    Umgeben von den malerischen Gipfeln des UNESCO-Welterbes Dolomiten liegt die "Königin der Dolomiten" auf 1.224 Metern: Cortina d'Ampezzo. Ein echter Alpenklassiker, der mühelos jahrhundertealte Traditionen mit legendären Radsport-Highlights verbindet. Willkommen in einem bunten Potpourri aus Tradition, Geschichte und Südtiroler Dolce Vita.
    Mehr lesen…
Mehr Artikel