CYCLIS BIKE LEASE: ERSTES UND EINZIGES FAHRRADLEASING- UNTERNEHMEN MIT EIGENER ERSATZRADFLOTTE

Dass Cyclis Bike Lease innovativ ist, zeigte sich bereits bei der Einführung des Fahrradleasings im Jahr 2014. Jetzt zeigt sich das Unternehmen erneut von seiner innovativen Seite, indem es als erstes Fahrradleasingunternehmen eine eigene Ersatzradflotte anbietet.

Dieses brandneue Projekt wird zunächst in Limburg ins Leben gerufen, bevor es bis Ende 2023 auf alle Kunden ausgeweitet wird.

Seit der Gründung im Jahr 2014 ist Cyclis von nur 50 Leasingrädern auf mittlerweile 32 000 aktive Leasingverträge angewachsen. Dass die Flotte immer weiter wächst, bringt auch zusätzliche Herausforderungen mit sich, denn je mehr Fahrräder im Umlauf sind, desto mehr Schadensfälle gibt es oder desto mehr Fahrräder werden gestohlen. Das hat zur Folge, dass der Radfahrer in solchen Fällen eine Zeit lang ohne Leihfahrrad dasteht, bis das Rad repariert oder das neue Rad verfügbar ist.

Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen mit einem geleasten Fahrrad glücklich zu machen und sie dabei komplett zu entlasten. Das Rundum-Leasing-Paket beinhaltet daher bereits ein flexibles Wartungsbudget, Pannenhilfe rund um die Uhr sowie eine Schadens- und Diebstahlversicherung. Um die Radfahrer aber noch besser zu unterstützen, wird das Paket nun völlig kostenlos um ein Ersatzrad erweitert, das im Versicherungsfall zur Verfügung gestellt wird.

Die Ersatzflotte besteht sowohl aus E-Bikes als auch aus Speedbikes. Radfahrer, die ein Speedbike geleast haben, können also den gleichen Fahrradtyp als Ersatz bekommen, für alle anderen Radfahrer gibt es E-Bikes. Dieser zusätzliche, unterstützende Dienst wird zunächst mit einer Testphase in Limburg beginnen. Danach wird der Service bis Ende des Jahres vorsichtig auf alle Kunden in Belgien ausgeweitet. Auf diese Weise will Cyclis einen Mehrwert bieten und Radfahrspaß für alle garantieren.

Mehr Nachrichten

  • GENIESSEN UND RADFAHREN AUF UND UM DEN MONT VENTOUXGENIESSEN UND RADFAHREN AUF UND UM DEN MONT VENTOUX
    Endlich gibt es einen vollständigen Reiseführer zum Mont Ventoux. Dieser mythische Berg steht bei vielen Radtouristen ganz oben auf der Wunschliste. Das ist auch den Autoren Toon Claes, international bekannter Sportchirurg, für den der Berg keine Geheimnisse mehr birgt, und Dina Vercruyssen, die am Fuße des Berges ein B&B betreibt, nicht entgangen.
    Mehr lesen…
  • NEUE APP FÜR DIE VERWALTUNG VON RADSPORTVEREINEN “VF CLUBS” KOMMT GUT ANNEUE APP FÜR DIE VERWALTUNG VON RADSPORTVEREINEN "VF CLUBS" KOMMT GUT AN
    Auf der Velofollies wurde eine neue Fahrrad-App vorgestellt: vf Clubs. Es handelt sich dabei um eine einfache und kostenlose App für die Verwaltung von Radfahrvereinen.
    Mehr lesen…
  • VELOFOLLIES GRÖßER ALS JE ZUVORVELOFOLLIES GRÖßER ALS JE ZUVOR
    2024 wird nicht nur der Radklassiker Kuurne-Brüssel-Kuurne in Kortrijk starten, sondern vom 19. bis 21. Januar wird Kortrijk auch wieder Gastgeber der internationalen Radmesse Velofollies in Kortrijk Xpo sein. Mit mehr als 300 Ausstellern aus allen Bereichen des Radsports ist die Velofollies inzwischen die zweitgrößte Radsportmesse in Europa!
    Mehr lesen…
Mehr Artikel