MALLORCA HERE WE COME – ROMPELBERG CYCLING HOLIDAYS IM NEUEN LOOK

Rompelberg Cycling Holidays ist seit vielen Jahren ein Begriff für die Organisation von Radreisen auf Mallorca. Aufgrund des enormen Wachstums des Unternehmens in den vergangenen Jahrzehnten und der neuen Trends in der Fahrradbranche standen während und nach der Corona-Periode eine Umstrukturierung, Modernisierung und Verfeinerung des Service im Mittelpunkt des Interesses von Rompelberg Cycling Holidays.

Die neuen Trends in der Fahrradbranche erforderten neue Ideen und eine andere Herangehensweise in einigen Bereichen, aber unter Beibehaltung all der guten Dinge, die Fred Rompelberg im Laufe der Jahre begonnen und entwickelt hat. Nach dem Motto “Stillstand ist Rückschritt” hat Schwiegersohn Jetse Scholma vor zwei Jahren die Geschäfte von Fred übernommen. Wir haben den neuen Direktor von Rompelberg Cycling Holidays telefonisch befragt, wie er die letzten zwei Jahre erlebt hat.

Jetse: “Bei Rompelberg steht der Gast mehr denn je im Mittelpunkt. Daran haben wir in den letzten zwei Jahren sehr hart gearbeitet. Als Organisation haben wir die Aufgabe, jedem das optimale Urlaubserlebnis auf seine Weise zu bieten. Aber die Tatsache, dass wir auch unser eigenes Produkt mit einer grenzenlosen Leidenschaft für den Radsport und Mallorca genießen, ist in unseren Augen die ideale Grundlage, um auch für unsere Gäste das Beste zu bieten. Nach der Übernahme haben wir auch die weitere Professionalisierung unserer Organisation und unseres Teams forciert.

Radsport Mallorca hat eine starke saisonale Dynamik, und in der Vergangenheit haben wir oft mit Aushilfskräften gearbeitet. Das haben wir geändert, indem wir unsere Mitarbeiter in der Nebensaison geschickt eingesetzt haben. Das gibt uns viel mehr Kontinuität, was sich in besserer Qualität und guten Kontakten zu vielen unserer Gäste niederschlägt. Auch Sissy van Alebeek hat sich unserem Team angeschlossen. Sissy ist eine ehemalige niederländische Profi-Meisterin und war Handelsmanagerin bei Skil-Shimano. Sie atmet den Radsport und die Leidenschaft in allem, was sie tut, und sie bringt dies auch in unser Unternehmen in der Kommunikation mit der Radsportwelt ein.

Ich denke, mit diesen beiden Elementen haben wir eine einzigartige Ausgangsbasis und unterscheiden uns damit von den meisten Kollegen, bei denen das Geschäftliche oft im Vordergrund steht.”

Nach so einer Antwort dachten wir uns, dass es sich lohnt zu erfahren, wie so ein moderner Radurlaub heute bei Rompelberg aussehen könnte.

Also… Mallorca, wir kommen!

Wir werden unseren Urlaub buchen

Was macht man, wenn man einen Urlaub buchen will? Googeln, natürlich. So landet man auf verschiedenen Websites und hat schnell einen Überblick über das Angebot. Und, das muss man dazu sagen, bei Rompelberg hat sich eine ziemliche Entwicklung vollzogen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern von Radreisen ist das Angebot sehr vielseitig. Das bedeutet, dass Sie bei Rompelberg Ihre Reise genau so zusammenstellen können, wie Sie es wünschen. Sie beginnen mit der Buchung Ihres Leihfahrrads, denn das ist schließlich der Grund für den Besuch der schönen Fahrradinsel. Wenn Sie Ihr Fahrrad aus dem breiten Angebot ausgewählt haben, können Sie eines der neun Hotels dazu buchen. Jetzt profitieren Sie sofort von einem Kombinationsrabatt und erhalten 20 % Rabatt auf das von Ihnen gewählte Mietfahrrad.

Als nächstes können Sie ein Paket hinzufügen. Standardmäßig ist das Randa-Paket enthalten. Dieses sichert Ihnen unter anderem den Transfer zu Ihrem Hotel, beinhaltet aber auch den Flex-Service, der es Ihnen ermöglicht, bis kurz vor der Abfahrt kostenlos zu stornieren. Diese Pakete können auf das Sa Calobra-Paket mit u.a. Rompelberg-Radtrikot und Pannenservice oder das Puig Major-Paket mit z.B. Radhose, Massage und Sporternährungspaket erweitert werden. Darüber hinaus kann man sich nach wie vor für geführte Gruppentouren entscheiden, um die schönsten Flecken Mallorcas zu entdecken, oder sich mit Hilfe der angebotenen Navigation auf eigene Faust auf den Weg machen. Schließlich ist es noch möglich, zusätzliche Optionen zu buchen, wenn Sie es wünschen. Dazu gehören geführte Gruppenausflüge oder mögliche Exkursionen.

Sie wollen trotzdem Ihr eigenes Fahrrad mitbringen?

Gut, dass das geklappt hat, … jetzt können wir ans Packen denken. Unser eigenes Rad lassen wir zu Hause, denn laut Rompelberg haben sie die bestmöglichen Räder im Mietpaket. Ein paar Tage später beginne ich zu zweifeln, ob es richtig war, ein Mietfahrrad zu buchen und nicht unser eigenes mitzubringen. Doch diese Frage sollte sich kurz nach unserer Ankunft auf Mallorca in den Papierkorb verlagern. Wir bekamen das Flaggschiff von Rompelberg unter den (sprichwörtlichen) Hintern geschoben. Ein Wilier Filante, Vollcarbon 12-Gang Dura-Ace Di2 mit High-Carbon-Felgen, das sofort voll auf uns abgestimmt wurde. Nach einer kurzen Fahrt waren wir sofort froh, dass wir nicht unsere eigenen Räder mitschleppen mussten und es uns so viel leichter gemacht haben.

Völlig frei in der Wahl des Radfahrprogramms

Auf dem Rompelberg kann man das Radfahren so genießen, wie man möchte. Es gibt keinen Druck, sich einer Gruppe anzuschließen. Kein Druck, schneller oder langsamer, länger oder kürzer zu fahren. Genießen Sie in Ihrem eigenen Tempo und nach Ihren eigenen Vorlieben, darum geht es. Wenn man sich die Radfahrer/Gruppen ansieht, die hier auf dem Rompelberg gebucht haben, fällt eines auf: Es gibt nicht den einen durchschnittlichen Rompelberg-Gast. Die Gäste sind sehr unterschiedlich, aber die Leidenschaft für das Radfahren und den Radsport wird von allen geteilt. Allein reisende Gäste schließen sich oft einer der Gruppen an und erleben mit den anderen Teilnehmern der Gruppe die schönsten Radabenteuer, aber auch Paare, Freundeskreise oder Vereine fahren gerne mit den Gruppen. Es gibt auch Gäste, die lieber auf eigene Faust losfahren, allein oder mit einer eigenen Gruppe. Sie erhalten dann alle Informationen über die verschiedenen Routen und die möglichen Stopps, die Spaß machen.

Das Niveau der Radfahrer ist sehr unterschiedlich und Rompelberg bietet Gruppenausflüge auf vier verschiedenen Niveaus an. Es ist sehr angenehm, dass man selbst entscheiden kann, wann man sich einer Gruppe anschließt oder alleine losfährt, während das Rompelberg-Team immer für einen da ist.

Fazit: Ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit einer Gruppe von Freunden unterwegs sind, Sie können sich immer einer Gruppe auf Ihrem Niveau anschließen, wenn Sie das möchten. Bei gemeinsamen Radabenteuern entwickelt sich oft ein lustiges Band. Und egal, ob Sie die Insel auf eigene Faust oder mit einem Führer erkunden, die Pannenhilfe von Rompelberg ist immer für Sie da.

Hochwertige Elektrofahrräder

Der Markt für Elektrofahrräder boomt und auch hier hat Rompelberg mit den BESV-E-Bikes ein Top-Angebot. Das Modell TR 1.1. hat eine sehr große Reichweite und einen starken Motor, so dass auch die Hügel erklommen werden können. Das Low-Entry-Rahmenmodell hat eine sehr komfortable Geometrie. Ein Modell, das zu jedem passt und mit dem man auch lange Strecken fahren kann. Dieses Modell verfügt außerdem über eine USB-Ladestation im Rahmen, mit der Sie Ihr Handy oder Ihr Fahrrad-Navi aufladen können. Neben diesen E-Bikes ist auch das Modell Wilier Triestina Cento1 Hybrid im Angebot. Ein echtes Rennrad mit Tretunterstützung, das nur 11,9 Kilogramm wiegt – ein Rekord in dieser Kategorie von E-Rennrädern. Dieses Fahrrad, ein Carbonrahmen mit Carbon-Monocoque-Gabel mit Shimano 105 Di2, 12-Gang, hat eine große Reichweite. Es ist aber auch möglich, für wirklich lange Strecken einen zusätzlichen Akku im Flaschenhalter mitzuführen. Die 28-mm-Reifen für den geringsten Rollwiderstand sorgen zudem für maximalen Komfort.

Unterschiedliche Geschwindigkeiten in vier Gruppen

In der Hochsaison werden täglich Gruppenausflüge in vier verschiedenen Geschwindigkeitsstufen angeboten, vom Anfänger bis zum erfahrenen Fahrer. Die Gruppen werden von einem Führer begleitet und bestehen aus 10 bis 15 Teilnehmern pro Gruppe. Die Gruppenleiter kennen die Insel in- und auswendig und führen Sie auf die schönsten Routen, immer nach dem Prinzip “gemeinsam raus, gemeinsam heim”. Täglich werden die besten Radrouten vorgestellt, sowohl entlang der Küste als auch durch die atemberaubende Bergwelt. Der Gruppenleiter hat immer ein Auge auf das Niveau der Gruppe, damit sich jeder in der Gruppe wohlfühlt. Außerdem kennen sie die Insel wie ihre Westentasche, so dass sie die eine kleine Straße nehmen oder in einer Bar anhalten, um den besten Kaffee und Kuchen zu bekommen. Sollte es ein technisches Problem geben, hilft der Gruppenleiter sofort weiter, so dass die Gruppe schnell wieder weiterfahren kann.

"Zweimal pro Woche stehen die Epic Rides auf dem Programm"

Epische Ritte mit Herausforderungen für alle

Zweimal pro Woche stehen die Epic Rides auf dem Programm – für alle Schwierigkeitsgrade. Das sind die anspruchsvollsten Fahrten, sowohl in Bezug auf die Distanz als auch auf die Höhenmeter. Sie messen auch die absoluten Schönheiten. So gibt es zum Beispiel die Klosterroute, auf der Sie Mallorca auf schönen Landstraßen durchqueren und nacheinander die Klöster Puig de Randa, Puig de Bonany, San Salvador und Monti-Sion besuchen. Beachten Sie, dass sich alle Klöster auf einer Anhöhe befinden. Nach 154 Kilometern haben Sie 1.879 hm in den Beinen, eine harte Strecke. Auch die Strecke nach Andratx entlang der atemberaubenden Küste ist wunderschön. Es geht ständig bergauf und bergab, so dass Sie hohe Geschwindigkeiten erreichen und ein ständiges Intervalltraining absolvieren (können), aber Sie spüren die Übersäuerung in den Beinen kaum, weil Sie nonstop mit den schönsten Aussichten verwöhnt werden.

Programm für nicht radelnde Partner

Es gibt auch ein breites Angebot an Ausflugsprogrammen mit verschiedenen Aktivitäten für nicht radfahrende Partner oder Aktivitäten, die man an einem Tag ohne Fahrrad unternehmen kann. Dazu gehören Yoga-Einheiten, Powerwalks, Wanderungen nach Randa, Esporles Banyalbufar, ein Stadtspaziergang oder eine Stadtrundfahrt mit dem Stadtrad in Palma und ein Besuch auf einem der Wochenmärkte in Sineu oder Inca. Alles in Begleitung eines Team Rompelberg-Guides. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten auf Mallorca besonders zahlreich. Neben dem Radfahren können echte Sportbegeisterte auf einem der zahlreichen Golfplätze Golf spielen, im Tramuntana-Gebirge wandern, im Meer schwimmen oder Mountainbike fahren. Aber auch eine Weinverkostung oder ein Paella-Workshop – und natürlich Essen – gehören zu den Möglichkeiten. Auch Kulturliebhaber kommen auf Mallorca voll auf ihre Kosten. Besuchen Sie zum Beispiel Palma de Mallorcas gigantische levantinisch-gotische Kathedrale aus dem 13: La Seu, den Königspalast von La Almudaina – Palacio Real de La Almudaina, der ursprünglich eine arabische Festung war, oder das alte Kloster von Lluc – Santuari de Santa Maria de Lluc , das im Herzen der Serra de Tramuntana liegt und aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Text: Patrick Van Gansen
Fotos: Wouter Roosenboom

Mehr Nachrichten

  • MOUNTAINBIKEN RUND UM DEN WEISSENSEE IN KÄRNTENMOUNTAINBIKEN RUND UM DEN WEISSENSEE IN KÄRNTEN
    Einer der schönsten Seen in den Alpen ist sicherlich der Kärntner Weissensee mit seiner außergewöhnlichen Farbe. Der See ist 12 km lang und liegt auf einer Höhe von 930 m. Hat man das Hochtal rund um den Weissensee erreicht, ist man in kürzester Zeit bei seinem kleinen Bruder, dem Pressegger See. Hier radeln Sie über und entlang der Landesgrenzen zu Italien und Slowenien.
    Mehr lesen…
  • TRENTINO – GARDASEE & LEVICO SEE – DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEENTRENTINO - GARDASEE & LEVICO SEE - DIE PERFEKTE KOMBINATION VON SEEN
    Das ist die ideale Mischung für alle, die die Kombination Radfahren, Seen, Berge und Italien lieben. Der Gardasee und der Lago di Levico sind zwei Juwelen in der Landschaft des Trentino. Der eine ist ein kultiger Hotspot für alle Radfahrer, vor allem aber für Mountainbiker mit coolem Lifestyle - der andere ist ein unentdeckter Geheimtipp mit unvergleichlichem Charme.
    Mehr lesen…
  • MALLORCA HERE WE COME – ROMPELBERG CYCLING HOLIDAYS IM NEUEN LOOKMALLORCA HERE WE COME - ROMPELBERG CYCLING HOLIDAYS IM NEUEN LOOK
    Rompelberg Cycling Holidays ist seit vielen Jahren ein Begriff für die Organisation von Radreisen auf Mallorca. Aufgrund des enormen Wachstums des Unternehmens in den vergangenen Jahrzehnten und der neuen Trends in der Fahrradbranche standen während und nach der Corona-Periode eine Umstrukturierung, Modernisierung und Verfeinerung des Service im Mittelpunkt des Interesses von Rompelberg Cycling Holidays.
    Mehr lesen…
Mehr Artikel